Rezepte mit Alkohol

  • Beschreibung

Black Jack

Zutaten:
2cl Brandy
2cl Kirschwasser
1 Tasse kalter Kaffee (evtl. gezuckert)

Die Zutaten werden mit Eiswürfeln verrührt und im vorgekühlten Glas serviert.

 

 

 

Black Magic

Zutaten:
3cl Wodka
2cl Kahlúa (Kaffeelikör)
1 Tasse kalter Kaffee (evtl. gezuckert)
Etwas Zitronensaft

Die Zutaten werden mit Eiswürfeln verrührt und im vorgekühlten Glas serviert.

 

 

 

Black Maria

Zutaten:
3cl brauner Rum
2cl Tia Maria (Kaffeelikör)
1 Tasse kalter Kaffee (evtl. gezuckert)
Zitronenschale

Die Zutaten werden mit Eiswürfeln verrührt und im vorgekühlten Glas serviert, die Zitronenschale vorher ein wenig im Glas ausdrücken.

 

 

 

Café brúlot

Zutaten:
4cl Cognac
1 Tasse heißer Kaffee
etwas Cointreau
Zitronen- und Orangenschaleschale
Nelken, Zimt
Zucker

Der Cognac sollte erwärmt werden. Dann zuerst den Kaffee, danach Cointreau, Zitronen- und Orangenschale, Zimt und Nelken dazugeben. Zucker dazu reichen. Tip: Die Zitronen- und Orangenschalen mit einem scharfen Messer in dünnen (aber großflächigen) Scheiben von den Früchten schälen und die Nelken darauf spicken.

 

 

 

Café Caen

Zutaten:
3cl Calvados
2cl Grand Marnier
1 Tasse heißer Kaffee
Sahne

Dieser nach der Hauptstadt der Normandie benannte Drink sollte in einem feuerfesten Glas gemacht werden. Calvados und Grand Marnier erhitzen, den Kaffee einrühren und die leicht geschlagene Sahne darüber gleiten lassen.

 

 

 

Café Pucci

Zutaten:
3cl brauner Rum
1cl Amaretto
1 Espresso (einfach oder doppelt)
brauner Zucker
Sahne

Rum und Amaretto erhitzen, Espresso einrühren und nach Belieben mit braunem Zucker süßen. Die leicht geschlagene Sahne darüber gleiten lassen.
Tip: Die Spirituosen nicht zu heiß werden lassen, sonst verfliegt zuviel Alkohol. Am besten sieht dieser Drink in einem langstieligen, geschwungenen Cocktailglas aus.

 

 

 

 Café San Juan

Zutaten:
4cl brauner Rum
1 doppelter Espresso oder 1 Tasse starker Kaffee, kalt
Zitronenschale

Der Rum wird über Eiswürfel gegossen und das Glas mit Kaffee aufgefüllt. Nach dem Umrühren die Zitronenschale etwas über dem Drink ausdrücken und zugeben. Nach Belieben süßen.

 

 

 

Cuban hot coffee

Zutaten:
3cl brauner Rum
1cl Crème de Cacao
1 Tasse heißer Kaffee

Rum und Crème de Cacao erhitzen und den heißen Kaffee zugeben. Nach Belieben süßen. Tip: Es eignet sich auch Kaffeelikör. Zum weiteren Verfeinern kann leicht geschlagene Sahne als Häubchen verwendet werden.

 

 

 

Irish coffee

Zutaten:
4cl Irish Whiskey
1 Tasse heißer, starker Kaffee
2 Teelöffel weißer, besser brauner Zucker
Sahne

Ein Klassiker: Es gibt für die Zubereitung spezielle Gläser mit Réchaud womit der Whiskey erwärmt wird. Sind diese nicht zur Hand, sollte man ihn vorsichtig erhitzen (nicht kochen), den Zucker einrühren und mit heißem Kaffee auffüllen. Die leicht geschlagene Sahne darüber gleiten lassen, sie sollte sich nicht mit dem Glasinhalt vermischen.

 

 

 

Jamaikan coffee

Zutaten:
3cl Jamaica Rum (40-45%)
1cl Kahlúa (Kaffeelikör)
1TL Rohrzucker
1 Espresso doppio
Sahne
Kakao- oder Kaffeepulver

Rum, Kaffeelikör und Rohrzucker zusammen erwärmen, Espresso dazugießen und kurz umrühren. Mit Sahnehäubchen und etwas Kakao- oder Kaffeepulver garnieren.

 

 

 

Mexican hot coffee

Zutaten:
4cl brauner Tequila
1cl Kahlúa (Kaffeelikör)
1 doppelter Espresso oder 1 Tasse starker Kaffee, heiß
Zucker (am besten braun)
Sahne

Tequila und Kahlúa werden vorsichtig erhitzt (nicht kochen). Zucker nach belieben einrühren, mit dem Kaffee gut vermischen und die leicht geschlagene Sahne darüber gleiten lassen. Mit weißem Tequila heißt es Pepinos hot Coffee.
Tip: Wie bei allen heißen Drinks sollte ein hitzebeständiges Glas verwendet werden.